Urlaub im Kloster: In diesen außergewöhnlichen Klöstern kannst Du übernachten!

Lesedauer: 7 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Du willst eine Auszeit nehmen und im Kloster übernachten? Eine gute Idee! Denn von einem mit Wellness-Programm durchsetzten Urlaub im Kloster bis hin zu echtem Klosterleben inklusive Arbeit, Meditation und Gebet ist alles möglich!

Religiös musst Du übrigens nicht sein. In den meisten Klöstern ist die Teilnahme an Gebet und Gottesdienst freiwillig. Gästezimmer mit Dusche und WC stehen in den meisten Klosteranlagen genauso zur Verfügung wie WLAN und andere moderne Annehmlichkeiten.

Tipps, wenn Du im Kloster übernachten willst

Katholische Klöster und evangelische Klöster unterscheiden sich. Die Orden unterscheiden sich. Die Unterschiede liegen sowohl im Grad der Zurückgezogenheit als auch im Lebensstil der Mönche und Nonnen. Für Dich bedeutet das: Wenn Du im Kloster übernachten willst, solltest Du Dich vorher schlaumachen, was da auf Dich zukommt.

Das klösterliche Leben ist nicht verpflichtend, aber Du wirst es mitbekommen. Und damit meinen wir nicht nur die religiösen Aspekte. Die Teilnahme an den Riten, an Gebeten und Gottesdiensten ist größtenteils freiwillig. Übernachten im Kloster ist nicht immer Urlaub im Kloster. Denn Einkehr und Besinnung bedeutet spirituelle Arbeit.

Suchst Du Urlaub und Entspannung vom Alltag, ist vermutlich ein Kloster mit Gesprächsangebot und vielleicht Yoga, Meditation oder Tai-Chi das Richtige für Dich. Befindest Du Dich gerade in einer Krise, solltest Du dagegen einen ruhigen Ort der Besinnung aufsuchen, an dem Du Dich wieder erden kannst. Auf Yoga kannst Du in diesem Fall verzichten – auf die Gemeinschaft im Glauben und die geistliche Begleitung nicht. 

Trauerverarbeitung, Kehrtwenden im Leben – diese Krisen durchlebst Du im Kloster fernab Deines normalen Alltags anders. Du fühlst Dich in der Gemeinschaft getragen und kannst gestärkt daraus hervorgehen.

Anbieter für Urlaub im Kloster kurz vorgestellt

Es gibt mehrere Hundert Klöster im D-A-CH-Raum, die Dir die Möglichkeit einer Auszeit inklusive Übernachten im Kloster bieten. Es würde den Rahmen sprengen, hier alle im Detail vorzustellen. Von Kosten über Unterbringung bis hin zu zusätzlichen Angeboten und Dauer des Aufenthalts sind die Unterschiede enorm. Ein paar Klöster haben wir herausgepickt, die wir Dir näherbringen wollen.

Nicht immer bieten Abtei oder Klosteranlage Einzelzimmer. Klosterhotel oder Gästehaus, Deutschland und Österreich, Anlagen im Barock und hochmoderne Architektur – die Orte der Stille unterscheiden sich.  Und manche Klöster in Deutschland befinden sich mitten in den Städten, von Abgeschiedenheit ist hier keine Rede.

Benediktushof Holzkirchen

Photo © Luftaufnahme: Bernd Kuschner/Benediktushof

Der Benediktushof befindet sich in Holzkirchen in Unterfranken, also in Bayern. Hier sind Männer und Frauen, wie auch Paare und junge Menschen willkommen. Die Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet, der Hintergrund des Klosters ist überkonfessionell. Das Kloster bietet Vollverpflegung und ermöglicht Dir persönliche Gespräche, praktische Mitarbeit und psychologische Hilfe. Zu den besonderen Angeboten gehören Meditation, Spiritualität, Exerzitien, Gesundheit und Fasten, Kreativkurse und vieles mehr.

Photo © Manuela Liebler/Benediktushof

Photo © Daniel Peter/Benediktushof

Auf einen Blick:

  • Ort: Holzkirchen, in der Nähe von Würzburg, Deutschland
  • Tradition: Einflüsse von der Benediktinischen Tradition und anderen spirituellen Pfaden wie Zen
  • Gründung: Das Zentrum wurde von Willigis Jäger gegründet, einem Benediktinermönch und Zen-Meister

Angebote:

  • Seminare und Workshops: Eine Vielfalt an Kursen zu Meditation, Achtsamkeit und spiritueller Entwicklung
  • Retreats: Möglichkeiten, sich für intensivere spirituelle Praxis zurückzuziehen
  • Räumlichkeiten: Der Hof bietet Räumlichkeiten, die eine ruhige und friedliche Atmosphäre für die Praxis und das Lernen schaffen
  • Interreligiöser Dialog: Veranstaltungen, die dem interreligiösen und interspirituellen Dialog gewidmet sind

Das ehemalige Benediktinerkloster wurde 2003 von Benediktiner und Zen-Meister Willigis Jäger in der heutigen Form wiedereröffnet. Mehr erfährst Du auf der Website des Benediktushofs. Das Leben im Kloster ist hier offen und modern gestaltet.

Das Haus an der Quelle

Das Priester- und Gästehaus Marienau, wie sich das Haus an der Quelle für die Postanschrift nennt, befindet sich in Vallendar bei Koblenz. Du hast in der Umgebung viel Natur, das Haus hat einen katholischen Hintergrund und bietet Nicht-Gläubigen, Männern, Frauen und Paaren Urlaub bei Vollverpflegung, aber auch die Teilnahme an den Gebetszeiten. Das ist Klosterleben, wie Du das vielleicht erwartest. Die Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet, es gibt keine Seminarangebote. Auf dem Gelände des Klosters gibt es eine Quelle, die in einen Brunnen gefasst wurde. Im Klostergarten fließt das Wasser dieser Quelle als kleiner Bach.

Das Haus hat eine 200-jährige Geschichte und gehört seit 1950 den Schönstatt-Priestern. Wenn Du mehr erfahren willst, schau Dir das Haus an der Quelle einfach an.

Auf einen Blick:

Lage:

  • Vallendar bei Koblenz, Deutschland

Umgebung:

  • Umgeben von Natur

Hintergrund:

  • Katholischer Hintergrund
  • Gehört seit 1950 den Schönstatt-Priestern

Angebot:

  • Urlaub mit Vollverpflegung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Gebetszeiten
  • Leben im Klosterstil
  • Zimmer mit Dusche und WC ausgestattet

Einsiedelei Amoltern

Die Einsiedelei Amoltern liegt in Endingen am Kaiserstuhl. Das Selbstverpfleger-Haus bietet die Teilnahme an Gebeten und persönliche Gespräche, ansonsten bist Du hier auf Dich alleine gestellt. Die herrliche Natur rund um das Haus hilft Dir vielleicht, zur Ruhe zu finden.

Auch hier ist man auf Nicht-Gläubige eingestellt, das Haus hat aber einen katholischen Hintergrund. Seminare gibt es nicht, und es werden ausschließlich Einzelpersonen aufgenommen. In malerischer Lage und in der Abgeschiedenheit findest Du hier eine Atmosphäre der Stille.

Die Einsiedelei wird vom Pfarranwesen Amoltern aus mitverwaltet und zur Übernachtung tageweise vermietet. Weitere Informationen findest Du auf der Website der Einsiedelei Amoltern.

Auf einen Blick:

  • Selbstverpflegung: Die Einsiedelei ist ein Selbstverpfleger-Haus, was bedeutet, dass die Gäste ihre eigene Verpflegung mitbringen und zubereiten müssen.

  • Teilnahme an Gebeten und persönlichen Gesprächen: Obwohl es sich um einen Ort der Einsamkeit handelt, besteht die Möglichkeit, an Gebeten teilzunehmen und persönliche Gespräche zu führen.

  • Natur: Die Einsiedelei ist von wunderschöner Natur umgeben, die den Gästen helfen kann, zur Ruhe zu kommen.

  • Offen für Nicht-Gläubige: Trotz des katholischen Hintergrunds der Einsiedelei, sind auch Nicht-Gläubige willkommen.

Kloster Untermarchtal

In Untermarchtal befindet sich das Bildungsforum und Kloster, das sich als Begegnungsstätte zum Schöpfen von Kraft und Ruhe versteht. Von Nonnen geführt, ist das weitläufige Gelände wie auch das Haus selbst ein Ort der Ruhe. Hier sind alle Menschen willkommen, ungeachtet ihres Alters, Geschlechts oder ihrer Religion. Insbesondere bei sozialpolitischen Fragen und in kritischen Lebenssituationen verstehen sich die Schwestern als Ansprechpartnerinnen.

In der Umgebung ist viel Natur, die Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. Das Kloster bietet persönliche Gespräche und Teilnahme an den Gebetszeiten (optional), aber auch tatkräftige Mitarbeit im Klosteralltag. Alternativ kannst Du einfach nur Urlaub machen. Zahlreiche Seminarangebote von Meditation über Spiritualität und Exerzitien bis hin zu Besinnung, Yoga und Tanz sowie Fastenwochen ergänzen das Angebot. Weitere Informationen und einen Einblick bieten Dir die Schwestern vom KLoster Untermarchtal auf ihrer Website.

Auf einen Blick:

1. Begegnungsstätte:

Das Kloster und Bildungsforum dient als Ort der Begegnung, an dem Menschen Kraft und Ruhe schöpfen können.

2. Offenheit:

Das Kloster heißt jeden willkommen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Religion.

3. Unterstützung in kritischen Zeiten:

Die Nonnen im Kloster stehen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung, insbesondere in sozialpolitischen Fragen und kritischen Lebenssituationen.

4. Unterkunft und Umgebung:

Umgeben von Natur bietet das Kloster Zimmer mit Dusche und WC.
Die Umgebung ist reich an natürlicher Schönheit, die zur Entspannung und Reflexion beiträgt.

Shaolin Temple Europe

Ganz ohne christlichen Hintergrund, dafür mit der Gemeinschaft Sangha im Shaolin Temple Europe hast Du die Möglichkeit einer besonderen Auszeit. Du nimmst hier entweder am Klosteralltag teil, oder Du lernst das Leben der Mönche über besondere Angebote kennen. Das ist abhängig davon, ob gerade andere Gäste da sind. Kampftraining, Meditation, buddhistische Zeremonien und die täglichen Aufgaben zur Bildung erwarten Dich.

Achtung: Du brauchst eine ärztliche Untersuchung, die Dir unbegrenzte Sporttauglichkeit bescheinigt, wenn Du hier übernachten willst! Und die Mönche sehen es gerne, wenn Du wenigstens eine Woche bleibst. Um zur Ruhe zu kommen, ist das Shaolin-Kloster vielleicht nicht ganz das Richtige.

Aber die Mönche bieten Retreats an. Einen Eindruck vom besonderen Ambiente des Shaolin-Tempels inklusive Kloster und Retreat. Sportlich und in körperlicher Anstrengung dem Alltag zu entfliehen ist ein besonderes Erlebnis.

Auf einen Blick:

1. Gemeinschaft Sangha:

  • Die Gemeinschaft, auch Sangha genannt, ist ein zentraler Aspekt des Lebens im Tempel, wobei der Fokus auf der gemeinsamen Praxis und dem Leben nach buddhistischen Prinzipien liegt.

2. Teilnahme am Klosteralltag:

  • Besucher haben die Möglichkeit, am täglichen Leben des Klosters teilzunehmen, einschließlich Kampftraining, Meditation, buddhistischen Zeremonien und anderen Bildungsaufgaben.

3. Besondere Angebote:

  • Es gibt spezielle Angebote, die es den Besuchern ermöglichen, das Leben der Mönche näher kennenzulernen, abhängig von der Anwesenheit anderer Gäste.

4. Körperliche Aktivität:

  • Ein starker Fokus liegt auf körperlicher Betätigung, insbesondere durch Kampfkunsttraining.

 

Weltfremd? Von wegen! Klosterhotel auf Social Media

Wenn Du eine Auszeit nimmst und im Kloster übernachtest, willst Du Deinem Alltag entfliehen, willst zur Ruhe kommen. Das bedeutet aber nicht, dass Klöster weltfremd sind. Einige kannst Du sogar in den sozialen Medien, beispielsweise bei Instagram, kennenlernen. Schau Dir einfach die Internetseiten der Klöster an – dort sind die Auftritte in den sozialen Medien verlinkt. Das Kloster Volkenroda beispielsweise unterhält einen YouTube Kanal, eine Seite bei Facebook und hat zusätzlich einen Auftritt bei Instagram

Die oben genannten Klöster sind ebenfalls bei Instagram zu finden:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLWZhY2Vib29rLXdpZGdldCBmYi1wYWdlIiBkYXRhLWhyZWY9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9sZWJlbmFuZGVycXVlbGxlIiBkYXRhLXRhYnM9InRpbWVsaW5lIiBkYXRhLWhlaWdodD0iNTAwcHgiIGRhdGEtd2lkdGg9IjUwMHB4IiBkYXRhLXNtYWxsLWhlYWRlcj0iZmFsc2UiIGRhdGEtaGlkZS1jb3Zlcj0iZmFsc2UiIGRhdGEtc2hvdy1mYWNlcGlsZT0idHJ1ZSIgZGF0YS1oaWRlLWN0YT0iZmFsc2UiIHN0eWxlPSJtaW4taGVpZ2h0OiAxcHg7aGVpZ2h0OjUwMHB4Ij48L2Rpdj4=
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLWZhY2Vib29rLXdpZGdldCBmYi1wYWdlIiBkYXRhLWhyZWY9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9zaGFvbGludGVtcGxlLmV1cm9wZT9hZGJfc2lkPWM3MzkzMGMzLTQzOWMtNDgyMy1iYTcwLTQ0NGQwZTdkYjY0YiIgZGF0YS10YWJzPSJ0aW1lbGluZSIgZGF0YS1oZWlnaHQ9IjUwMHB4IiBkYXRhLXdpZHRoPSI1MDBweCIgZGF0YS1zbWFsbC1oZWFkZXI9ImZhbHNlIiBkYXRhLWhpZGUtY292ZXI9ImZhbHNlIiBkYXRhLXNob3ctZmFjZXBpbGU9InRydWUiIGRhdGEtaGlkZS1jdGE9ImZhbHNlIiBzdHlsZT0ibWluLWhlaWdodDogMXB4O2hlaWdodDo1MDBweCI+PC9kaXY+
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IjIwIEphaHJlIEtsb3N0ZXIgQXJlbmJlcmchISDwn6Wz8J+kqfCfpbMiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3RLY3hOZnQ5VjJBP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHAlMjUzQSUyNTJGJTI1MkZ0cmF2ZWx3b3JrbGl2ZS5kZSZjb250cm9scz0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgcmVmZXJyZXJwb2xpY3k9InN0cmljdC1vcmlnaW4td2hlbi1jcm9zcy1vcmlnaW4iIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Weitere spannende Beiträge in der Kategorie Auszeit nehmen

myles-tan-RFgO9B_OR4g-unsplash(1)

Auszeit ist Urlaub für die Seele

Wenn der Akku leer ist, brauchst Du eine Auszeit. Urlaub für die Seele bedeutet, dass Du Dich kurzfristig komplett ausklinkst und einfach einmal etwas ganz anderes tust

job kuendigen auszeit nehmen krankenversicherung_mobile

Job kündigen, Auszeit nehmen. Was ist mit der Krankenversicherung ?

Den Job kündigen, eine Auszeit nehmen und reisen – wie läuft das mit der Krankenversicherung nach der Kündigung? Gar nicht so einfach, denn in Deutschland besteht die Pflicht, sich zu versichern.

Auszeit Klloster _mobile

Auszeit im Kloster

Stressiger Alltag, Termine von morgens bis abends und dazu auch noch der Anspruch, immer alles perfekt zu machen und entspannt zu wirken – das ist heute normal. Kein Wunder, dass Du Dich kraftlos fühlst und aussteigen willst. Ein Aufenthalt im Kloster ist immer dann das Richtige, wenn Du

auszweit nehmen_mobile

Berufliche Auszeit nehmen

Irgendwann hat man das Gefühl, nur noch für den Beruf, die Familie, die sozialen Verpflichtungen zu leben. Eine Auszeit zu nehmen kann helfen, den eigenen Fokus (wieder) zu finden.

Job kuendigen und auszeit nehmen_mobile

Job kündigen und Auszeit nehmen

Wenn Dein Job einfach nicht mehr passt und Du das Gefühl hast, im falschen Leben festzustecken, solltest Du nach der Kündigung ein Sabbatjahr nehmen.

kumpan-electric-9G7kQS6ZjCM-unsplash_mobile

Inspirierende Sprüche für eine kleine Auszeit

Diese Sprüche laden dich dazu ein, innezuhalten und das Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

P1000731_ü

Welche Sprache spricht man in Belgien?

Welche Sprache spricht man in Belgien?Belgiens Sprachschätze: Flämisch, Drei Amtssprachen und Ihre Einzigartigen Dialekte

Skipiste_Markierung

Wie nennt man eine schwierige Skipiste?

Alles über Schwierigkeitsgrade und Pistenmarkierungen