Geld verdienen im Internet in 2021: Möglichkeiten, Vorteile, Tipps zum Start u.v.m.

Online sein Geld zu verdienen ist wohl der Traum von allen, die sich ein ortsunabhängiges Leben wünschen. Auch ich verdiene seit drei Jahren mein Geld rein über das Internet und kann es manchmal selbst noch nicht glauben, welche Freiheit ich mir damals damit geschaffen habe.

Passend dazu hat der liebe Sven von Bloggiraffe mich eingeladen, bei seiner Blogparade zum Thema „Geld verdienen im Internet 2021“ teilzunehmen und da bin ich natürlich gerne dabei.

In diesem Artikel erfährst Du, warum 2021 meiner Meinung nach die perfekte Zeit für den Start ins Onlinebusiness ist, welche Vorteile das Geld verdienen im Internet hat, welche ersten Schritte Du gehen musst und vieles mehr. Ich wünsche Dir viel Spaß. 🤗

Geld verdienen im Internet: Warum Du jetzt damit starten solltest

Welche Möglichkeiten bietet das Jahr 2021?

Besonders, wenn Du gerne Dein Geld im Internet verdienen würdest, damit Du ortsunabhängiger bist und mehr reisen gehen kannst, kann die aktuelle Situation in dem Hinblick vielleicht ganz schön demotivierend sein. Denn ich vermute auch in 2021 wird das Reisen weiterhin nur sehr eingeschränkt möglich sein. Aber was man vielleicht im ersten Moment als „Dämpfer“ sehen kann, bietet tatsächlich auch viele gute Möglichkeiten für das eigene Onlinebusiness.

Der Lockdown schenkt Dir Zeit für Deine Businessidee

Durch den Lockdown und die verschiedenen Einschränkungen können wir unsere Freizeit momentan nicht wie sonst mit vielen Freizeitaktivitäten, Restaurant-, Café-, Clubbesuchen und Co. füllen und verbringen viel mehr Zeit Zuhause. Und diese eingeschränkte Zeit kannst Du auch als Booster für Deinen Start ins Onlinebusiness sehen. Denn einer der großen Vorteile davon, im Internet Geld zu verdienen, ist, dass Du dafür nicht viel brauchst und auch nirgends hin musst.

Alles was Du benötigst sind ein Computer und gutes Internet. Und schon kannst Du anfangen, Dir ein eigenes Business aufzubauen, mit dem Du langfristig gutes Geld verdienst und, wenn Du das möchtest, dann auch die Welt bereisen kannst, sobald es wieder richtig möglich sein wird.

Mehr Menschen nutzen Angebote im Internet

Zudem kommt hinzu, dass immer mehr Menschen und Firmen durch Corona gezwungen wurden, sich mit digitalen Technologien auseinander zu setzen:

  • die Menschen verbringen mehr Zeit im Internet,
  • es werden mehr Produkte im Internet gekauft,
  • Termine werden online via Zoom & Co. abgehalten,
  • Kurse werden online gekauft und Zuhause absolviert,
  • Unternehmen erkennen, dass die Zusammenarbeit auch virtuell möglich ist und werden offener gegenüber Homeoffice und der Zusammenarbeit mit Freelancern und Beratern, die nicht bei ihnen im Unternehmen sitzen.

Das heißt, 2020 ist die Nachfrage für zahlreiche Angebote im Internet noch viel mehr gestiegen. Und das bietet Dir für 2021 mehr denn je die Möglichkeit, auch Deine Businessidee im Internet umzusetzen und Dir damit Deinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Mit welchen Geschäfts-“Ideen” lässt sich heutzutage im Internet Geld verdienen?

Wie eben schon angedeutet, gibt es im Internet viele Möglichkeiten, mit denen Du Dein Geld verdienen kannst:

Wenn Du etwas besonders gut kannst, kannst Du es als Dienstleistung anderen Menschen anbieten. Viele Tätigkeiten lassen sich mittlerweile komplett online abwickeln und viele Menschen, die Deine Kenntnisse und Fähigkeiten nicht haben, sind gerne bereit, Dich dafür zu bezahlen, damit sie sich den Dingen widmen können, die sie selbst am besten können. Dazu zählt zum Beispiel die Arbeit als Texter:in, Grafik- oder Web-Designer:in, Virtuelle Assistent:in, Online Marketing Manager:in, etc.

Du kannst Dein Wissen aber auch in digitale Informationsprodukte packen, also zum Beispiel in E-Books, Audiodateien, Videos, Onlinekurse u. v. m.

Außerdem kannst Du Dein Wissen nicht nur in 1:1 Arbeit oder einem digitalen Produkt, sondern auch in Online-Seminaren oder -Workshops an ganze Gruppen weitergeben. Das hat den Vorteil, dass Du mit einem Event wesentlich mehr einnehmen kannst, als in direkter Zusammenarbeit mit nur einer Person.

Auch mit Affiliate Marketing kannst Du Dir ein gutes Nebeneinkommen aufbauen. Wie genau das geht, erfährst Du in diesem Artikel: Affiliate-Marketing für Reisende und digitale Nomaden

Wenn Du eine gute Produktidee hast, kannst Du diese auch über Amazon oder einen eigenen Onlineshop vertreiben. Dazu würde ich auch das Schreiben von Büchern zählen. Wenn Dir das Schreiben liegt und Du Dich mit einem Thema gut auskennst, gibt es mittlerweile gute Möglichkeiten, Bücher selbst herauszugeben.

Wenn Du noch mehr Ideen brauchst, dann schau mal noch in diese Artikel rein:

Wie kann man als Schüler oder Student im Internet Geld verdienen?

Meiner Meinung nach ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um als Schüler oder Student im Internet Geld zu verdienen, das Schreiben von Texten. Wenn Dir das Schreiben leichtfällt und Du Dich gut ausdrücken kannst, dann sind vor allem Texter-Plattformen wie Textbroker oder Content.de gute Möglichkeiten, um das erste Geld im Internet zu verdienen. Dort kannst Du Dir einfach und schnell ein eigenes Autorenprofil anlegen und findest zu verschiedensten Themen Textaufträge, die Du direkt annehmen kannst. Auch kannst Du dort von Auftraggebern selbst gefunden und direkt beauftragt werden.

Zwar werden die meisten Texte auf diesen Plattformen sehr günstig verkauft, aber gerade wenn man als Schüler oder Student viel Zeit hat und sich damit noch kein Vollzeiteinkommen verdienen muss, ist das eine gute Möglichkeit, um mit dem Schreiben Fuß zu fassen, erste Erfahrungen zu sammeln und die eigenen Fertigkeiten zu verbessern.

Eine weitere Möglichkeit wäre, sich einen eigenen Blog aufzubauen. Ein Blog hat meiner Meinung nach den „Nachteil“, dass man hier wirklich Geduld braucht, um bekannt zu werden und damit dann auch wirklich Geld zu verdienen. Wer neben der Schule oder dem Studium schon damit anfängt, nutzt die Zeit also schon früh und sinnvoll, um sich eine gute Basis aufzubauen.

Wie kann man sich im Internet ein eigenes Onlinebusiness aufbauen?

Online Geld verdienen
Quelle: Mika Baumeister / Unsplash

Puh, ich würde sagen, diese Frage lässt sich nicht so schnell in ein paar wenigen Worten erklären. Ich habe dem auch schon einen eigenen Blogartikel gewidmet: In 5 Schritten zum Geschäftsmodell für dein Onlinebusiness

Zusammenfassen würde ich es in die folgenden Schritte:

1. Womit willst Du beginnen? Was kannst Du gut? Was macht Dir Spaß?

Die Möglichkeiten, um im Internet Geld zu verdienen sind super vielseitig und nahezu unbegrenzt. Deshalb ist es zunächst einmal wichtig zu wissen, was DICH in dem Ganzen ausmacht. Welche Talente und Interessen hast Du, mit denen Du Dich voraussichtlich auch länger und intensiver beschäftigen möchtest, um daraus ein eigenes Online Business zu machen?

Natürlich kann sich das mit der Zeit immer noch entwickeln und verändern, wichtig ist aber, dass Du mit irgendetwas startest.

2. Wie soll Dein Onlinebusiness und damit auch Dein Leben in der Zukunft aussehen und warum?

Bevor Du startest solltest Du außerdem zumindest grob wissen, wo Du ungefähr hinwillst und warum. Willst Du alleine von Zuhause aus arbeiten? Willst Du ein eigenes Team und vielleicht sogar eigene Büroräume?

Und warum willst Du online Dein Geld verdienen? Willst Du Menschen mit Deinen Online-Coachings helfen? Hast Du eine grandiose Idee für ein E-Book oder sogar eine Produktidee, die Du unbedingt umsetzen möchtest? Oder kannst Du einfach etwas besonders gut und möchtest damit andere Menschen unterstützen?

3. Wem willst Du helfen?

Jetzt weißt Du, was Du machen willst und warum, aber für wen? Definiere Deine Zielgruppe und die Menschen, von denen Du glaubst, dass sie von Deiner Arbeit profitieren könnten und auch bereit wären, dafür zu bezahlen. Dabei helfen auch Umfragen, z. B. in Internetgruppen und -foren.

4. Was brauchst Du dafür?

Wenn Du die Grundlagen für Dein zukünftiges Onlinebusiness geklärt hast, geht es darum, zu schauen, was Du jetzt für die Umsetzung benötigst. Das reicht von der Gewerbeanmeldung und der Steuerberater:in bis hin zu Office- und Onlinetools, ersten Marketingmaßnahmen, usw.

Ist das Geld verdienen im Internet seriös?

Ich würde sagen, hier gibt es zwei Kategorien: Es gibt zahlreiche „Gurus“ und Onlineprogramme, die mit aufdringlichem Marketing dafür werben, dass Du super schnell, super günstig, super viel Geld im Internet verdienen kannst – das zählt für mich in die Kategorie „UNSERIÖS!“. 😅

Wenn Du es jedoch ehrlich und nachhaltig angehst und wirklich das Ziel hast, einen Mehrwert und gute Qualität zu bieten, dann ist das Internet Dein Tor zu einem seriösen, nachhaltigen und guten Geschäftsmodell. Denn wenn wirs mal so betrachten – Freelancer-Berufe gibt es schon ewig und dazu zählen auch Menschen, die mit Ihrer Tätigkeit andere Menschen online unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel Webdesigner, Texter, Berater u. v. m.

Das heißt, hier handelt es sich um seriöse Berufe, die einfach über das Internet ausgeführt werden. Genauso wie gute Onlinekurse, E-Books oder gar physische Produkte, die eine gute Qualität und ihren Nutzern wirklich einen Wert liefern. Solche Dienstleistungen und Produkte werden gerne wieder in Anspruch genommen oder gekauft, weiterempfohlen, gut bewertet und bieten so langfristig eine gute Grundlage für ein seriöses Onlinebusiness.

Ich würde sagen, hier kommt es weniger auf den Umstand des „im Internet Geld verdienen“ an, sondern eher auf die Absicht, die dahintersteckt und wie nachhaltig und ernsthaft das Onlinebusiness angegangen wird.

Schnelles Geld im Internet verdienen – Meine Meinung

Wie eben schon erwähnt, zählt das schnelle Geld verdienen im Internet für mich eher zur Kategorie „unseriös“. Online Geld zu verdienen, also ein Onlinebusiness aufzubauen, ist ebenfalls eine Gründung, wie bei jeder anderen Selbstständigkeit auch. Und über eine Gründung sagt man, dass es in der Regel gut drei Jahre dauert, bis sich zeigt, ob man mit dem Modell langfristig wirklich Geld verdienen und erfolgreich sein kann.

Und so sehe ich das beim Onlinebusiness auch – Du brauchst erstmal eine gewisse Reichweite und einen kleinen Kundenstamm. Deine Produktentwicklung ist nicht in zwei Wochen abgeschlossen und zieht sich in der Regel über mehrere Monate oder Jahre. Das Ganze ist ein Prozess, bei dem es immer wieder darum geht, Dein Angebot zu optimieren, Feedback einzuholen, ein Netzwerk aufzubauen, gute Prozesse zu entwickeln usw.

Entsprechend solltest Du ein starkes Warum, Durchhaltevermögen und die Bereitschaft zum Lernen mitbringen. Weitere Eigenschaften, die es meiner Meinung nach braucht, um mit einem Onlinebusiness erfolgreich zu werden, findest Du außerdem hier: Das eigene Onlinebusiness: 13 Eigenschaften, die Du dafür haben solltest

Welche Vor- und Nachteile hat das Onlinebusiness?

Es gibt meiner Meinung nach zahlreiche Vorteile, wenn man online sein Geld verdient und dadurch ortsunabhängig ist. Ob Du währenddessen die Welt bereisen möchtest, die Atmosphäre von Cafés oder Coworking Spaces inspirierend findest oder einfach lieber alleine Zuhause arbeitest, kannst Du z. B. frei entscheiden. Außerdem bist Du flexibler, wenn Du Kinder oder Haustiere hast, mit denen Du tagsüber mehr Zeit verbringen und diese dafür frei einteilen möchtest.

Zahlreiche dieser Gründe habe ich auch schon in anderen Blogbeiträgen behandelt, die Du hier nachlesen kannst:

Im Folgenden will ich jetzt nochmal ausführlicher auf die Gründe eingehen, die für mich persönlich am wichtigsten sind. Vielleicht erkennst Du Dich ja auch darin wieder. 😊

Meine 5 Hauptgründe, wieso ich online Geld verdiene

Ich glaube, übergeordnet ist der größte Vorteil beim online Geld verdienen für mich, dass ich meine eigene Chefin bin. Natürlich kannst Du Dein Geld auch übers Internet verdienen, wenn Du in einer Festanstellung bist. Für mich bedeutet es aber eher, sich ein einiges Onlinebusiness aufzubauen und dadurch auch unabhängig von Arbeitgeber:innen und Chef:innen zu werden. Und dadurch, sowie durch die Zeit- und Ortsunabhängigkeit ergeben sich einfach super viele Vorteile.

Hier folgen meine 5 persönlich stärksten Gründe, warum ich mich ursprünglich mit einem Onlinebusiness selbstständig gemacht habe und es auch nicht mehr missen wollen würde:

1. Ich kann selbst entscheiden

Ich liebe die Tatsache, dass ICH eigentlich alles selbst bei meiner Arbeit entscheiden kann. Ich kann entscheiden:

  • was ich anbiete,
  • wer meine Zielgruppe ist und mit wem ich zusammenarbeiten möchte,
  • wie ich meine Produkte und meine Arbeitsweisen gestalte.

Dabei finde ich es super bereichernd, sich mit anderen zusammenzuschließen und gemeinsam Dinge zu überlegen und zu entwickeln, dabei wird nochmal eine ganz andere Dynamik freigesetzt. Aber dennoch ist das MEIN Onlinebusiness und ich kann entscheiden, mit wem ich zusammenarbeite und in welchem Umfang ich mich auf diese Zusammenarbeit einlasse.

2. Ich bin zeit- & ortsunabhängig

Diesen Grund würde ich vor allem in drei Punkte runterbrechen:

Ich bin eine Eule und morgens oft nicht sonderlich fit. Früher war es für mich eine Qual, um 7:30 Uhr im Büro sein zu müssen, nur weil irgendwer entschieden hat, dass das die Arbeitszeiten im Unternehmen sind. Das war einfach noch nie mein Rhythmus und wird es vermutlich auch nie sein.

Dafür konnte ich letztens nicht einschlafen und habe von halb 2 bis halb 5 Uhr nachts nochmal gearbeitet, weil mein Kopf da einfach noch super fit war. Dafür konnte ich den nächsten Tag später und entspannt starten. Ganz in meinem eigenen Rhythmus und nach meinen eigenen Bedürfnissen – I love it! 😊

Ich bin ein kleiner Intro und genieße die Ruhe im Homeoffice. Laute Räume stressen mich, viele Menschen nerven mich 😅 und ich bin einfach auch super gerne allein und kann dann auch am besten arbeiten.

Ich liebe die Tatsache einfach, dass ich meine Wohnung im Grunde nicht verlassen muss und mir von dort aus meinen Lebensunterhalt verdienen kann. Und wenn ich mir doch mal eine andere Arbeitsumgebung und andere Menschen um mich wünsche, dann kann ich das selbst entscheiden und mich entweder ins Café oder in ein Coworking Space setzen oder mich mit einer Freundin verabreden und gemeinsam mit ihr Coworken.

Außerdem hab ich noch nie verstanden, warum wir Tag ein Tag aus in eine Firma rennen und dort den Großteil unserer Zeit verbringen, um Geld zu verdienen, damit wir uns eine Wohnung leisten können, in der wir aber eigentlich nur abends erschöpft auf dem Sofa zusammensinken, um am nächsten Morgen wieder loszuhechten… nenene 😅 ich verdiene mein Geld, damit ich mir unter anderem eine Wohnung leisten kann, in der ich mich wohl fühle und dort auch den Großteil meiner Zeit verbringe… nie wieder anders! 😉

Wie sollen 30 Tage Urlaub reichen, um die Welt zu sehen? Das habe ich mich immer gefragt, als ich noch in Anstellung gearbeitet habe. Und dabei sind 30 Tage in vielen Unternehmen ja schon großzügig. Das ist mein Leben und ich will selbst entscheiden können, wie viel meiner Lebenszeit ich wo verbringe.

In dem ich mein Geld über das Internet verdiene, muss ich niemanden mehr fragen, ob ich vielleicht mal zwei Wochen Urlaub in einem anderen Land machen darf. Wenns mich packt, dann schnapp ich meinen Laptop, vermiete meine Wohnung unter und lebe für ein oder mehrere Monate an einem anderen Ort meiner Wahl.

Ich habe auch schon mal 7 Monate komplett ohne Wohnsitz gelebt – und wenn Du als digitale Nomadin oder Nomade starten willst, dann kannst Du mit Deinem eigenen Onlinebusiness losziehen, wann immer Du willst, und die Welt zu Deinem Zuhause machen! 😊

3. Es bieten sich unzählige Möglichkeiten

Das traumhafte am Online-Geldverdienen ist meiner Meinung nach auch, dass Deine Arbeit bzw. Deine Tätigkeiten nicht auf eine Stellenbeschreibung reduziert sind.

Du kannst als z. B. Freelancer:in für Grafikdesign anfangen und für Kund:innen arbeiten. Du kannst aber auch ein E-Book darüber schreiben, worauf es beim Design für Grafiken und Co. ankommt. Oder aber Du erstellt einen Onlinekurs und zeigst darin anderen, wie sie Grafikdesign lernen oder verschiedene Programme anwenden können. Du könntest auch ein Coachingprogramm für andere Designer:innen entwickeln und ihnen darin zeigen, wie sie ihr Business besser voranbringen und skalieren können.

Den Möglichkeiten sind einfach keine Grenzen gesetzt.

4. Du hörst nie auf zu wachsen

Mit den zahlreichen Möglichkeiten kommt außerdem dazu, dass es nie langweilig wird. Du wirst immer wieder vor neuen Herausforderungen stehen. Zum einen, weil Du Dir für neue Projekte neue Skills aneignen musst, zu anderen, weil es einfach auch immer wieder herausfordernd ist, ein eigenes Business zu führen.

Das bedarf so viel Arbeit an sich selbst, dem eigenen Mindset, den eigenen „Baustellen“, dass Du einfach nie aufhörst zu wachsen, Dich selbst besser kennenzulernen und Dich weiterzuentwickeln. ❤️

5. Dein Einkommen ist nicht begrenzt

Und ein weiterer Vorteil, den ich beim Geld verdienen im Internet super wichtig und motivierend finde – mein Einkommen ist nicht begrenzt. Durch die zahlreichen Möglichkeiten, die das Arbeiten im Internet eröffnet, gibt es auch unzählige Möglichkeiten, weitere Einkommensquellen zu erschließen. Dein Einkommen ist nicht auf die Zahl im Arbeitsvertrag begrenzt und auch nicht abhängig von der nächsten Gehaltsverhandlung mit dem Chef.

Im Onlinebusiness kannst Du Dir Deine finanziellen Ziele selbst stecken und dann schauen, welche Schritte Du gehen und welche Einnahmequellen Du Dir erschließen musst, um diese zu erreichen. Ich würde behaupten, dem sind hier fast keine Grenzen gesetzt, sofern man es richtig und gut angeht.

Fazit

Puh, der Artikel ist definitiv wesentlich länger geworden als geplant! 😅 Aber ich finde, er macht nochmal gut deutlich, welche Vorteile das Geld verdienen im Internet einfach mit sich bringt, aber auch, dass es vielleicht nicht für jeden etwas ist.

Du musst den Willen und das Durchhaltevermögen dafür mitbringen und Gelegenheiten, wie die aktuelle Zeit jetzt in 2021 zum Beispiel, erkennen und Dir zu Nutze machen. Aber wenn Du wirklich ein eigenes, erfolgreiches Onlinebusiness aufbauen willst, dann stehen Dir zahlreiche Optionen und Verdienstmöglichkeiten bereit.

Ich hoffe, ich konnte Dir mit diesem Artikel einige Anstöße und Tipps geben. Vielen Dank lieber Sven, für die Initiation dafür mit Deiner Blogparade! 😊 Schau gerne auch mal bei ihm vorbei: auf Bloggiraffe findest Du zahlreiche Informationen für Deine Gründung, hilfreiche Reviews, z. B. von Geschäftskonten oder Buchhaltungstools, aber auch praktische Online Marketing Tipps.

Und jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deinem Onlinebusiness! 🤗 Berichte gerne in den Kommentaren von Deinen aktuellen Herausforderungen und Zielen, ich bin gespannt. 😊

Schreibe einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Freebie - Halbjahres-, Quartals- & Monatsplanung Vorschau

Mit der richtigen Zielsetzung zum Erfolg!

Hol Dir das kostenlose Workbook mit Fragen für Deine Halbjahres-, Quartals- und Monatsplanung! ✨

Trag Dich hier für den TravelWorkLive Newsletter ein und bekomme das Workbook direkt kostenlos zugeschickt:

Ich behandle Deine Daten 100 % vertraulich. Durch die Anmeldung zum Newsletter stimmst Du zu, dass ich Dir ca. einmal im Monat eine E-Mail mit allen Neuigkeiten rund um TravelWorkLive zukommen lassen darf. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen und Dich vom Newsletter abmelden. Mehr dazu erfährst Du in der Datenschutzerklärung.